Angelteich in Ungarn
Amur
0

Amur

Der Graskarpfen wird auch weisser Amur genannt und ist nicht mit den oben genannten Karpfen verwandt. Er wird Graskarpfen genannt, da er sich rein vegetarisch ernährt. Er hat einen langgestreckten torpedoförmigen Körper und keine Barteln am Maul und kann auch sein Maul nicht rüsselförmig ausstülpen. Der Amur kann bis zu 120 cm lang werden und über 40 kg schwer werden. Sein Körper ist ganz mit Schuppen bedeckt.Natürliche Nachzuchten sind in Europa aufgrund der Klimagegebenheiten fast unmöglich, da er für die Fortpflanzung Wassertemperaturen von 20-25 Grad Celsius benötigt.